Die Sprachenklasse


DSC 3123

Das KSG bietet die Möglichkeit einer Schwerpunktbildung in Fremdsprachen an. Die Sprachenklasse zielt auf die Ausbildung einer besonderen Sprachkompetenz und den Erwerb von insgesamt drei Fremdsprachen bis zum Abitur an.

Voraussetzung für den Eintritt in die Sprachenklasse ist die Wahl von Latein als 1. Fremdsprache ab Klasse 5. Dies schafft ein tragfähiges sprachliches Fundament: In der Auseinandersetzung mit der lateinischen Sprache werden wichtige sprachliche Grundlagen gelegt, die der Deutschunterricht sowie die nachfolgenden Fremdsprachen mit Gewinn nutzen.

Der Lateinunterricht bereitet ein vernetzendes Sprachenlernen vor, bei dem klassische und – ab Klasse 6 bzw. 8 – moderne Basissprachen Europas gründlich und aufeinander bezogen erlernt werden können. Dabei profitieren Latein-, Deutsch- und moderner Fremdsprachenunterricht im Bereich der Grammatik sowie des Wortschatzes stark voneinander.

Durch die Teilnahme an der Sprachenklasse eröffnen sich Ihrem Kind von Anfang an zwei ergänzende Zugänge zu Sprache: In den modernen Fremdsprachen (Englisch, Französisch) liegt der Schwerpunkt auf Kommunikation und praktischer Anwendung. Der Lateinunterricht hingegen zielt stärker auf Sprachreflexion. So weckt dieser Bildungsgang die Lust an der Kommunikation in einer fremden Sprache und schärft gleichzeitig den Blick für einen bewussten und differenzierten Umgang mit Sprache.

Durch das frühe vernetzende Lernen wird ein wesentlicher Grundstein für das weitere Sprachenlernen gelegt, dem schon ab Klasse 8 mit der dritten Fremdsprache Rechnung getragen wird. Dabei können die Schülerinnen und Schüler gemäß ihrer Neigung einen altsprachlichen (Griechisch) oder neusprachlichen Schwerpunkt (Französisch) setzen.

Neben der Sprachvermittlung ist es ein wesentliches Anliegen der Sprachenklasse, über die Unterrichtsinhalte einen Zugang zu den Wurzeln und damit zu einem tieferen Verständnis unserer europäischen Kultur zu eröffnen. Exkursionen und Studienfahrten nach Frankreich, England oder Griechenland tragen diesem Unterrichtsanliegen in besonderer Weise Rechnung.

Es beraten Sie Frau Ritzdorf und alle Fachlehrkräfte Latein gerne bei Ihrer Entscheidung.

Aktuelle Nachrichten

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Suchen