Der Stirling-Motor

PUBLISHED 14. Apr 2019

 

Der Stirling-Motor besucht den Nawi-Unterricht der Klasse 6a

Am 19.03.2019 brachte ich einen Stirling-Motor mit in die Schule. Diesen habe ich mir von meinem Vater ausgeliehen. Er funktioniert so: Man erwärmt den Boden (ich benutzte heißes Wasser). Die Luft im Zylinder unter der Abdichtung wird warm und warme Luft dehnt sich aus. Da aber in dem Zylinder nur die Abdichtung bewegbar ist, wir diese hochgedrückt. Am Kolben ist ein Balken befestigt, der eine Stange zum Drehen bringt. Wenn die Luft im Zylinder abkühlt, fällt der Kolben wieder herunter. Und es beginnt von vorn.    

Der Stirling-Motor (Wärmekraftmaschine) wurde im Jahre 1816 von Robert Stirling erfunden.                                                                                              

Kemal Erbenzer, 6a

Aktuelle Nachrichten

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Suchen

Wir verwenden Cookies, um unsere Informationen bestmöglich darzustellen und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen