Referenten schlagen Brücke ...

PUBLISHED 14. Jun 2017


... zur Arbeitswelt - Tag der Berufs- und Studienorientierung am KSG

Was ist eine duale Ausbildung? Welche Perspektiven bieten verschiedene Ausbildungsberufe? Wie kann ein Studium aussehen? Was bedeutet es, „dual“ zu studieren?

Antworten auf diese und viele weitere berufsrelevante Fragen erhielten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums am 30. Mai 2017 am sog. „Tag der Berufs- und Studienorientierung“, der in dieser Form zum ersten Mal am KSG stattfand. Er ist ein weiterer Baustein in dem seit vielen Jahren erfolgreich stattfindenden Konzept zur Berufswahlorientierung der Schule, dessen Schwerpunkte bisher in den Jahrgangsstufen 9 mit der Durchführung eines Betriebspraktikums und in der Oberstufe (MSS 12) mit der Organisation von Berufswahlprojekttagen lagen.

Ziel des Tages der BSO ist, die Schülerinnen und Schüler durch das Kennenlernen unterschiedlicher Berufsfelder, Ausbildungswege und Studienmöglichkeiten zur näheren Beschäftigung mit dem Thema ihrer eigenen beruflichen Perspektiven zu motivieren sowie sie darüber hinaus durch weitere Schulveranstaltungen in den kommenden Jahrgangsstufen darin zu unterstützen, ihren eigenen Weg in die für sie passende Berufswahl zu finden.

Vertreter der Bundesagentur für Arbeit und der Handwerkskammer eröffneten den Vormittag mit zahlreichen Informationen rund um die Themen Studium und Ausbildung, während es im 2. Teil des Schulmorgens um die Vorstellung von konkreten Berufen aus verschiedenen Bereichen ging. Die Teams des St. Nikolaus-Stifts-Hospitals aus Andernach, der Barmherzigen Brüder in Saffig, der Kreissparkasse Mayen sowie der Runkel Maschinenbau GmbH/Winkler und Dünnebier GmbH aus Rengsdorf stellten ihre Arbeitgeber sowie alles Wissenswerte über die jeweiligen Ausbildungsberufe, Weiterbildungsmöglichkeiten und ihren Arbeitsalltag vor. Die Bandbreite war groß: vom Altenpflegehelfer, Heilerziehungspfleger, Dualen Studium Sozialwesen, Medizinstudium, Bankkaufmann/frau, Industriemechaniker, Technischen Produktdesigner, Elektroniker bis hin zur Möglichkeit eines dualen Studiums im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik. Die Referenten nutzten die modernen Medien zur Präsentation ihrer Informationen, brachten Infobroschüren und ein Einstellungsquiz zur Bearbeitung mit und beantworteten engagiert alle Schülerfragen. Besonders interessant waren auch die Erfahrungsberichte der Auszubildenden der Kreissparkasse Mayen und des St. Nikolaus-Stifts-Hospitals für die Schülerinnen und Schüler. Sie alle betonten die Bedeutung von Praktika als Vorbereitung für Ausbildung und Studium; eine weitere Motivation für die Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr ihr Betriebspraktikum am KSG vor sich haben.

Diesem sehr intensiven Vormittag für die Achtklässler war ein Elternabend vorausgegangen, an dem die Eltern - als wichtige Ratgeber ihrer Kinder - von Vertretern der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Koblenz ebenfalls über die wichtigsten Fragen rund um das Thema Studium und Berufswahl informiert wurden.

Helga Kuch (Berufswahlkoordinatorin für die Mittelstufe am KSG)

Aktuelle Nachrichten

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Suchen